UVV-Prüfung

HALBJÄHRLICHE / JÄHRLICHE UVV-PRÜFUNG

 

Gemäß der Unfallverhütungsvorschrift (UVV) bzw. Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift (BGV) “Verwendung von Flüssiggas” BGV D 34 hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass an Gasanlagen von Fahrzeugen wiederkehrend in regelmäßigen Abständen (mindestens einmal jährlich) Prüfungen auf Dichtheit, ordnungsgemäße Beschaffenheit und Funktionsfähigkeit der Sicherheitseinrichtungen durchzuführen sind.

Darüber hinaus muss der Kohlenstoffmonoxid-Gehalt (CO) im Abgas wiederkehrend (mindestens jedoch halbjährlich) durch einen Sachkundigen geprüft und auf den geringsten erreichbaren Wert gebracht werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung stelle ich Ihnen eine Bescheinigung über die Prüfung aus, die im Prüfbuch für das Fahrzeug aufbewahrt werden muss.

Ihre Termine für die Gasprüfung haben wir natürlich immer im Blick und kümmern uns um die korrekte Einhaltung der Vorgaben der Berufsgenossenschaften.